Dreimal JA!

An unserer Vollversammlung vom vergangenen Sonntag haben wir die Parolen für die kommenden eidgenössischen Abstimmungen vom 23. September 2018 gefasst. 

Die Velo-Initiative unterstützen wir einstimmig. Wir begrüssen das Bestreben, das schweizerische Velowegnetz zu verbessern und hoffen, dass es durch die neue Grundsatzkompetenz beim Bund auch im Kanton Schwyz bezüglich Radwegnetzausbau zu neuen Impulsen kommt.

Des Weiteren diskutierten wir auch die Fair-Food-Initiative der Grünen und verschiedener Umweltverbände wohlwollend. Die Initiative möchte, dass die Schweizer Landwirtschaft gestärkt wird, indem die regionale Produktion gefördert, das Wohl der Tiere verbessert und fairer Handel forciert werden. Das kommt der Umwelt und den Menschen gleichermassen zugute.

Ebenfalls mit der Landwirtschaft beschäftigt sich die Initiative zur Ernährungssouveränität, die sich für eine solidarische Landwirtschaft einsetzt. Besonders wichtig erscheint uns dabei die Schaffung neuer Arbeitsplätze im ländlichen Raum und der Einsatz für gerechte Preise, Arbeitsbedingungen und Löhne im Agrarsektor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.