JA zum Atomausstieg!

An unserer Vollversammlung vom 7. Oktober 2016 fassten wir die Parole für die November-Abstimmung und wählten ein neues Mitglied in den Vorstand.

Im November entscheiden die Schweizer Stimmbürger_innen über den geordneten Atomausstieg. Die Initiative der Grünen fordert, dass in der Schweiz keine neuen Atomkraftwerke mehr gebaut werden dürfen und die bestehenden innerhalb weniger Jahre vom Netz genommen werden müssen. In Anbetracht der sich häufenden Pannenmeldungen von Schweizer AKWs ist für uns klar: Die Schweiz muss auf erneuerbare Energien setzen. Aus diesem Grund fassten wir einstimmig die Ja-Parole zur Initiative «Ja zum geordneten Atomausstieg».

An ihrer Vollversammlung mussten wir auch ein aktives Vorstandsmitglied verabschieden. Amon Vogler tritt infolge seines frisch begonnen Studiums zurück. Der 18-jährige aus Schwyz war rund ein Jahr im Vorstand aktiv. Seinen Vorstandsposten übernimmt Sereina Weber aus Altendorf. Die 18-jährige Ausserschwyzerin hat diesen Sommer am Gymnasium Pfäffikon die Matura absolviert und freut sich auf ihre zukünftige Mitarbeit im Vorstand der aktivsten und engagiertesten Jungpartei des Kantons Schwyz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.