JUSO wächst weiter…

gebloggt von Memo Aslan am 25. June 2013 in JUSO
Die JUSO Kanton Schwyz wächst weiter. An der Jahresversammlung wurde einstimmig beschlossen, zwei neue Sektionen zu gründen. Die JUSO Innerschwyz und JUSO Ausserschwyz existieren ab sofort unter dem Dach der JUSO Kanton Schwyz.

Die Gründung der beiden Sektionen wurde nötig, nachdem die Mitgliederzahl seit der Wiederbelebung der JUSO im Kanton 2010 enorm gewachsen ist. Allerdings war das Wachstum im äusseren Kantonsteil kleiner. Eine eigenständige Sektion in der Ausserschwyz ermöglicht eine bessere Mitgliederrekrutierung in den Bezirken Höfe, March und Einsiedeln und eine Fokussierung auf die spezifischen Politikfelder der Region. Die dafür nötigen Statutenänderungen wurden an der Jahresversammlung mit kleinen Änderungen einstimmig angenommen.

Neue Vorstandsmitglieder gewählt

Die Vorstandsposten der beiden neuen Sektionen wurden einstimmig wie folgt besetzt: In Innerschwyz wird Elias Studer (Oberarth) Präsident und Noah Beeler (Rothenthurm) Sekretär. In der Ausserschwyz amtet ab sofort Kathrin Ziltener (Siebnen) als Präsidentin. Ihr zur Seite steht Karin Dubler (Reichenburg) als Sekretärin.

Der Vorstand der JUSO Kanton Schwyz wurde zudem erweitert. Nach der erfolgreichen Neubelebung 2010 traten Tobias von Rickenbach (Ibach) und die langjährige Parteisekretärin Kathrin Beeler (Rothenthurm) nun zurück. Elias Studer übernimmt das Amt von Kathrin Beeler. Das Ressort Kasse und Kommunikation von Tobias von Rickenbach wurde aufgeteilt. Sarah Rickenbacher (Illgau) wird neu Kassier. Kathrin Ziltener übernimmt die Kommunikation. Zudem übergab Christof Waser (Sattel) das Amt „Aktionen“ an Noah Beeler. Nicolas Suter (Muotathal) und Mehmet Aslan (Seewen) wurden als Präsident bzw. Vize-Präsident wiedergewählt.

JUSO beschäftigt sich mit 3 Initiativen

SP-Präsident Martin Reichlin und Fraktionschef der SP Kanton Schwyz Paul Furrer stellten an der Jahresversammlung die kürzlich lancierte Proporz-Initiative vor. Die JUSO beschloss dieses wichtige Anliegen für gerechtere Wahlen ebenfalls zu unterstützen.

Zudem beschäftigt die JUSO heuer die Unterschriftensammlung zur Spekulationsstopp-Initiative und die Abstimmung zur 1:12-Initiative der JUSO, die voraussichtlich am 24. November vors Volk gelangt. Dazu sind einige Aktionen geplant.

Solidarische Grüsse
JUSO Kanton Schwyz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.