Kantonsratswahlen 2020

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kantonsratswahlen vom 22. März 2020:

 

Amanda Schneller

„Für eine fortschrittliche Politik,
Für eine lebenswerte Zukunft“

Amanda Schneller kandidiert in Schübelbach für den Kantonsrat.

 

Thomas Büeler

„Ich möchte einen Kanton, der für alle Schwyzer*innen lebenswert ist. Es braucht mehr Radstreifen und Velowege, flächendeckende Kinderbetreuung, ausreichend Prämienverbilligung, bezahlbaren Wohnraum, moderne Schulinfrastruktur und eine steuerliche Entlastung der unteren und mittleren Einkommensschichten. Dafür setze ich mich weiterhin im Kantonsrat ein.“

Thomas Büeler kandidiert in Lachen für den Kantonsrat.

 

Elias Studer

„Ich will einen Kanton Schwyz, in dem nicht das Geld regiert, sondern die Bevölkerung. Einen Kanton, in dem es Bildung, Gesundheit und ein gutes ÖV-Netz für alle gibt, statt tiefe Steuern für die Reichsten. Und einen Kanton, in dem wir alle ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit führen können – unabhängig von unserem Geschlecht oder unserer sexuelle Orientierung, unserer Herkunft oder unserer Hautfarbe.“

Elias Studer kandidiert in Arth für den Kantonsrat.

 

Sahel Betschart

„Ich möchte mich als Kantonsrat für soziale Gerechtigkeit einsetzen und die Anliegen der Jungen vertreten.“

Sahel Betschart kandidiert in Ingenbohl für den Kantonsrat.

 

Pascal Hegner

„Gute und kostenlose Grundbildung für alle, Schutz vor Diskriminierung, ein ausgebauter Umweltschutz und Recht auf ein Leben in Freiheit stehen für mich an erster Stelle. Der Kanton Schwyz ist mehr als nur ein Steuerparadies für Superreiche. Ich möchte in den Kantonsrat, weil es junge und engagierte Menschen in der Politik braucht.“

Pascal Hegner kandidiert in Galgenen für den Kantonsrat.

 

Noah Beeler

„Gegen den Klimawandel brauchen wir einen politischen Wandel.“

Noah Beeler kandidiert in Steinerberg für den Kantonsrat.

 

Janis Büeler

„Für transparenz in der Politikfinanzierung.“

Janis Büeler kandidiert in Oberiberg für den Kantonsrat.

 

Philipp Studer

„Ich möchte einen Kanton, indem das ÖV-Netz so gut ist, dass es nicht nötig ist mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Ein Kanton indem Bildung und Krankenkassenprämien für alle ohne Probleme bezahlbar sind. Und ein Kanton der eine nachhaltige Politik betreibt, damit es auch unsere Nachfahren so gut haben.“

Philipp Studer kandidiert in Lauerz für den Kantonsrat.